• schule in fruehjahr
  • schulversammlung
  • schülerrat

Das Dachzimmer

Die Idee
Kinder, die im Unterricht Probleme machen bzw. haben, sollen im „Dachzimmer“ aufgefangen werden. Die „Überweisung“ ins Dachzimmer erfolgt dabei niederschwellig, also ehe es zu nachhaltigen Unterrichtsstörungen kommt. 

Das Ziel
Die Kinder sollen dort so aufgefangen und betreut werden, dass sie möglichst rasch wieder in die Lage versetzt werden, am Unterricht ihrer Klasse mit Erfolg teil zu haben.

 

Die Geschichte

  • In der Zukunftswerkstatt des Kollegiums im Jahre 2003 entstand die Idee, damals unter dem Namen „Sorgenkiosk“.
  • Im Jahre 2005 beschloss die Stadt Freiburg, die Heizung, die im Dach untergebracht war, in den Keller neu zu installieren. Dies eröffnete die Möglichkeit, einen neuen Raum in der Schule zu erschließen. Der entsprechende Antrag auf die Umbaumaßnahme wurde noch 2005 gestellt.
  • Im Jahr 2007 erhielten wir die Zusage zum Ausbau, der dann 2008 erfolgte.
  • Im Oktober 2008 wurde der Raum mit einer Pressekonferenz eröffnet und ging nach den Weihnachtspause im Januar 2009 in den Betrieb. 

Laden Sie hier die ausführliche Beschreibung herunter