• schule in fruehjahr
  • schulversammlung
  • schülerrat

Ferienbetreuung / Anne-Frank-Grundschule

Ferienbetreuung 2017

Über nachfolgenden PDF-Download erhalten Sie nähere Informationen zur Ferienbetreuung 2017 und das Anmeldeformular.

Ferienbetreuung 2017 – Anmeldeunterlagen (PDF_2 Seiten) bitte hier herunterladen

Ferienwochen 2017:

FASTNACHT - Zirkus AUSGEBUCHT
24.02. - 03.03.2017 (Freitag bis Freitag, 6 Tage)

OSTERN - Der Natur auf der Spur: Feuer, Wasser, Erde, Luft AUSGEBUCHT
10.04. - 13.04.2017 (Montag bis Donnerstag, 4 Tage)

PFINGSTEN - Zirkus  AUSGEBUCHT
06.06. - 16.06.2017 (Dienstag bis Freitag, 8 Tage)

SOMMER I - Zirkus AUSGEBUCHT
27.07. - 11.08.2017 (Donnerstag bis Freitag, 12 Tage)

SOMMER II - "Die ??? machen Urlaub: Detektive an der Anne-Frank-Grundschule" AUSGEBUCHT
04.09. - 08.09.2017 (Montag bis Freitag, 5 Tage)

Organisation:
Richard Bachmann

Leitungsteam:
Sabine Fietzeck
Monika Engelmann

=====
Ferienbetreuung Förderverein Anne-Frank-Grundschule
Wilmersdorfer Str. 19
79110 Freiburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0761 201-7173 (Mo. – Fr.: ab 10:00 Uhr)
Telefax: 0761 89759456
Mobil:    0157 88301037 (nur während der Ferienbetreuung)

Ferienbetreuung Fastnacht, Pfingsten, Sommer I

Thema: "Der Pandeloni Ferienzirkus"
Seit 2009 organisiert der Förderverein eine Ferienbetreuung an der Anne-Frank-Grundschule. Alle Kinder, die eine Freiburger Grundschule besuchen, können sich für das Ferienprogramm anmelden. Durchgeführt wird die Ferienbetreuung von einem Team aus erfahrenen (Zirkus-) Pädagogen sowie von Studierenden und Junioren.

Die Betreuung beginnt um 7:30 Uhr und endet um 17:00 Uhr; das Zirkustraining findet zwischen 9:00 Uhr und 13:00 Uhr in der Turnhalle statt. Es gibt zwei Trainingsblöcke, unterbrochen von einer Frühstückspause. Die Kinder sollten sich mindestens für eine Zirkusdisziplin entscheiden und an einem Training teilnehmen. Parallel zum Training findet Betreuung statt. Am letzten Tag der Ferienbetreuung findet um 15:00 Uhr eine Vorstellung für die Eltern in der Turnhalle statt. 

Warum Zirkus?

ferienbetreuungIm Zirkustraining werden die individuellen Fähigkeiten und Talente der Kinder auf spielerische Weise gefördert und weiter entwickelt. Jedes Kind findet im Zirkus seinen Platz, denn bei der Vielzahl an Zirkustechniken (Vertikaltuch, Trapez, Rola-Bola, Einrad, Drahtseil, Einrad, Clownerie, Akrobatik, Laufkugel, Stelzen, Jonglage, Diabolo…) ist für jeden etwas dabei!
Der Spaß steht im Zirkustraining immer im Vordergrund. Nebenbei  verbessern sich Ausdauer, Konzentration und Körpergefühl sowie Grob- und Feinmotorik. Oft wachsen die Kinder über sich selbst hinaus und gewinnen an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein hinzu. Aber auch die Erfahrung, dass etwas nicht auf Anhieb klappt, ist wichtig!
Kooperation und gegenseitiges Vertrauen sind notwendig, wenn es darum geht, gemeinsame eine Nummer zu entwickeln und am Ende eine Aufführung vor Publikum zu machen.

Ferienbetreuung Ostern

Thema: "Der Natur auf der Spur - Feuer, Wasser, Erde, Luft"
In der Ferienbetreuung Ostern untersuchen wir mit den Kindern zusammen die Natur und deren 4 Elemente. Wir werden uns die einzelnen Elemente vornehmen und ihre Besonderheiten erforschen. Dies werden wir in Form von kleinen Experimenten, kreativen Kunst- und Bastelangeboten und spannenden Spielen ermöglichen. Außerdem planen wir einen interessanten Ausflug, bei dem wir uns den Elementen noch einmal in unserer Umwelt gegenüber sehen werden. Wie gewohnt, werden wir auch das Freispiel (eigene selbständige Beschäftigungen mit Brett- und Kartenspielen, Basteln und Malen, Ball- und Geschicklichkeitsspielen, etc.) als alternatives Angebot anbieten.

Ferienbetreuung Sommer II

Thema: "Die drei ??? machen Urlaub - Detektive an der Anne-Frank-Grundschule"
In der Ferienbetreuung Sommer II beschäftigen wir uns mit dem spannenden Thema  „Detektive“. Die Kinder werden verschiedenste Dinge über deren Werkzeuge, Tricks und Vorgehensweisen kennen lernen, um schwierige Kriminalfälle aufklären zu können. Dies werden wir in Form von unterschiedlichen Beispielfällen erörtern. Außerdem werden dazu passende kreative Kunst- und Bastelangebote sowie spannende Spiele integriert werden. Der Ausflug als gemeinsame Aktion wird unser besonderes Thema in lebensnaher Umgebung abrunden. Wie gewohnt und bei vielen Kindern sehr beliebt, wird auch das Freispiel (eigene selbständige Beschäftigungen mit Brett- und Kartenspielen, Basteln und Malen, Ball- und Geschicklichkeitsspielen, etc.) als alternatives Angebot möglich sein.

Evtl. werden wir auch unter medienpädagogischer Anleitung von Fachkräften des Wissenschaftlichen Instituts des Jugendhilfswerk Freiburg e.V. (WI-JHW)  einen eigenen Radiobeitrag produzieren. Dieses Projekt (Soundlab) soll den Kindern durch die intensive Beschäftigung mit selbst gewählten Themen eine Einführung in journalistisches Arbeiten und technische Grundlagen der Audioproduktion vermitteln.