• Anne Frank Grundschule

    Freiburg

  • 1

 

Bild 1

Im Jahre 2003 fand an der Anne-Frank-Grundschule die erste Schulversammlung statt.

Das waren die Fragen, die wir uns damals stellten, und die immer noch von Bedeutung sind:

  • Wie können wir die Identifizierung der Kinder mit der Schule erhöhen?
  • Wie können wir die Kinder in die Gestaltung der Schule/ des Schullebens mit einbeziehen?
  • Wie können wir die Themen erfahren, die die Kinder bewegen?
  • Wie können wir die Kinder in Entscheidungsprozesse einbinden und damit Verantwortung teilen?
  • Wie können wir mit den Kindern demokratische Verhaltensweisen einüben?

Dreimal pro Schuljahr treffen sich Kinder und Lehrkräfte der Schule zur Schulversammlung, unserem Schülerparlament. Sie wird vorbereitet und geleitet von den Schülerräten - gewählten Vertretern aus den Klassen zwei bis vier - die in dieser Funktion von zwei Lehrkräften sowie von der Schulsozialarbeit und der Schulleitung unterstützt werden.

 

Verschiedenste Dinge wurden in den letzten Jahren bereits durch die Schulversammlung angeregt und auch durchgesetzt.

Hier ein paar Beispiele:

  • Fußballfeld hinten auf der Wiese mit 2 Toren und z.T. auch Außenlinien
  • Schulhofvergrößerung hinter dem Pavillon und hinter der Schule
  • Einführung des Spieletages (Februar)
  • Ideen für die Schulhofumgestaltung
  • Pausenverlängerung der ersten Bewegungspause

Die betreuenden Erwachsenen:
Frau Wolk, Frau Schätzle, Herr Schneider-Anderer, Frau Schiafone

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.