• Anne Frank Grundschule

    Freiburg

  • 1

IMG 9491

IMG 9464

Die Schule wurde 1971 erbaut. Es gibt 15 Klassenzimmer, davon im Erdgeschoss zurzeit das Musikzimmer, die Bibliothek und das Zimmer für die Vorbereitungsklasse. Im ersten und zweiten Geschoss befinden sich auf jeder Seite drei Klassenzimmer. Zu diesen drei Zimmern gehört jeweils ein gemeinsamer Lernflur, der mit Arbeitsmaterial ausgestattet ist und als Lernbereich von den Schülern genutzt wird.

Raumangebot und die Ausstattung entsprechen nicht mehr den Anforderungen zeitgemäßer Grundschularbeit. Außerdem werden für die Schulkindbetreuung bis 18 Uhr mehr Flächen gebraucht.

Im Rahmen der Erweiterung zur Ganztagschule wird nun der Altbestand umfassend saniert und das Schulgebäude wird erweitert (siehe STARTSEITE > Bauarbeiten an der Anne-Frank-Grundschule)

 

 Anne FrankDie Schule ist benannt nach Anne Frank (1929 – 1945). Anne Frank lebte als jüdisches Kind in Amsterdam. Zusammen mit ihrer Familie musste sie sich zwei Jahre lang in einem Haus verstecken, um vor der Verfolgung durch die Nazis sicher zu sein. 1944 wurde das Versteck verraten, die Familie in verschiedene Konzentrationslager verschleppt. Kurz vor der Befreiung starb Anne im Lager.

 Zu ihrem 12. Geburtstag hatte sie ein Tagebuch erhalten, in welchem sie über die Zeit bis zu ihrer Verschleppung berichtet.

 Dass unsere Schule ihren Namen trägt ist für uns Verpflichtung und Ansporn, das Bemühen um ein respektvolles Miteinander zur Grundlage jeglichen Handelns zu machen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.